Bayerische Staatsbibliothek München

Das Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek umfasst derzeit mehr als 17 Millionen Bilder. Der größte Teil davon sind Fotografien vorwiegend dokumentarischen Charakters. Es zählt damit zu den größten Bildarchiven in öffentlichen Einrichtungen im deutschen Sprachraum.

Das Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek wurde um 1985 zunächst als Porträtsammlung gegründet, in dem Porträts, die sich an den verschiedensten Stellen der Bibliothek befanden, zusammengefasst wurden. Die Sammlung erfuhr in der Folge durch die Ankäufe diverser Fotoarchive – u.a. eines Teilbestands des Fotoarchivs Heinrich Hoffmann - erheblichen Zuwachs. 2019 wurde das Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek durch die Übernahme des analogen Fotoarchivs des STERN mit mehr als 15 Millionen Fotos aus den Jahren 1948 bis 2001 bedeutend erweitert. Das Fotoarchiv des STERN gilt als visuelles Gedächtnis der Bundesrepublik und als eines der international bedeutendsten Dokumente des Fotojournalismus.

STERN-Fotoarchiv in der BSB, © Bayerische Staatsbibliothek/H.-R. Schulz

Das Zeitfenster der Sammlung erstreckt sich heute vom 16. bis hinein ins 21. Jahrhundert. Thematische Schwerpunkte der Sammlung sind: Persönlichkeiten aus allen Epochen, weltpolitisches und gesellschaftliches Geschehen sowie Länder-Reportagen (2. Hälfte 20. Jahrhundert), Geschichte der NSDAP in der Weimarer Republik, NS-Zeit, Zweiter Weltkrieg, Nachkriegszeit in München, kulturelles Leben Münchens (1952-2003) sowie Geschichtliches und Ethnographisches. Der regionale Schwerpunkt der Sammlung außerhalb des STERN-Fotoarchivs liegt auf Bayern, das STERN-Fotoarchiv ist überregional/international ausgerichtet.

Die Online-Datenbank des Bildarchivs der Bayerischen Staatsbibliothek https://bildarchiv.bsb-muenchen.de steht zur Auswahl bereits digitalisierter Bilder jederzeit zur Verfügung. Die Bestellung von High Resolution-Scans für Publikationszwecke erfolgt per E-Mail an bildarchiv@bsb-muenchen.de bzw. an stern-fotoarchiv@bsb-muenchen.de unter Angabe der Bild-Nummer. Führt die Recherche in der Online-Datenbank zu keinem Treffer, ermittelt das Team des Bildarchivs auf Anfrage gerne Bilder in den umfangreichen analogen Beständen.

Das STERN-Fotoarchiv wird in den nächsten Jahren durch die Bayerische Staatsbibliothek zügig digitalisiert und katalogisiert. Die Klärung der Nutzungsrechte mit den Fotografen ist bereits erfolgreich angelaufen und wird parallel zur Digitalisierung weitergeführt. Bilder, deren Rechte bereits geklärt sind, sollen ab 2021 auf einer Online-Bilddatenbank mit umfassenden Recherchefunktionen zur Verfügung gestellt werden.

Adresse

Bayerische Staatsbibliothek München
Bildarchiv
Ludwigstraße 16
80539 München
Deutschland

Ansprechpartner:
Dr. Cornelia Jahn (Leitung)
E-Mail: cornelia.jahn@bsb-muenchen.de

Recherche/Bestellung Bildarchiv
Angelika Betz / Alisa Fowler

Tel.: 089 - 28638 2292
Fax: 089 - 28638 2925
E-Mail: bildarchiv@bsb-muenchen.de

Recherche/Bestellung STERN-Fotoarchiv
Dr. Fabian Waßer
Tel.: 089 – 28638 2229
Fax: 089 - 28638 2925
E-Mail: stern-fotoarchiv@bsb-muenchen.de

Heinrich Hoffmann: Gedenkfeier 8./9.11.1936 Königsplatz, München. © Bayerische Staatsbibliothek
Paul Breitner nach der gewonnenen Weltmeisterschaft 1974, © Bayerische Staatsbibliothek/STERN-Fotoarchiv/Peter Thomann
Demonstrierende Studentin, Platz d. Himml. Friedens, Peking 1989, © Bayerische Staatsbibliothek/STERN-Fotoarchiv/Harald Schmitt